Mitglied werden Anmelden
Teile diese Seite
211020 MC gfo 8002

Process Solution Awards 2021 - And the winner is ...Artikel vom 20. Oktober 2021

Process Solution Awards 2021

Am 20.10.2021 wurden die Process Solution Awards 2021 – nach einer virtuellen Preisverleihung im Jahr 2020 – endlich wieder im Rahmen des gfo Jahreskongresses für Organisation verliehen.
 
Erstmals wurden die Projekte der siegreichen Unternehmen von der Jury in vier Kategorien ausgezeichnet, um so der thematischen Bandbreite der eingereichten Bewerbungen gerecht zu werden.

 

Prämiert wurden die jeweils besten Projekte der folgenden vier Kategorien:

  •  Prozessorientierte Reorganisation, Prozessoptimierung
  • Digitale Transformation und digitalisierte Geschäftsprozesse
  • Prozessorientierte Integrierte Managementsysteme/GRC
  • Kundenfokus im Prozessmanagement

Die Preisträger im Einzelnen: 

Kategorie “Prozessorientierte Reorganisation, Prozessoptimierung”

Der 1. Platz in der Kategorie “Prozessorientierte Reorganisation, Prozessoptimierung” ging an die Datev GmbH gemeinsam mit der MID GmbH mit ihrem Projekt “Organisationswandel durch digitale Geschäftsprozesse nach BPMN-Standard mit Bpanda”. Die Jury honorierte insbesondere die gut aus der Unternehmensstrategie abgeleiteten Projektziele (Top-Down) bei vorbildlicher Partizipation der Prozessbeteiligten. Der Bottom-Up Aspekt der Beteiligung wurde eindrucksvoll über die Community of Practice gelöst. Die Partizipation wurde damit zumindest partiell zu einer freiwilligen Entscheidung, was im positiven Sinne gut funktioniert hat.  


Kategorie “Digitale Transformation und digitalisierte Geschäftsprozesse”

Den 1. Platz in der Kategorie “Digitale Transformation und digitalisierte Geschäftsprozesse” konnten die Döhler GmbH mit ihrem Projektpartner der intellior AG für sich entscheiden. Döhler hat die klassischen Entwicklungsstufen hin zu einem prozessorientierten Unternehmen schon durchlaufen. Das eingereichte Projekt fokussiert auf einen zentralen und in den Augen der Jury häufig vernachlässigten Aspekt, ein konsequentes Rollen-Management. Ein prozessorientiertes Rollen-Management ist nicht zuletzt eine notwendige Voraussetzung für eine echte digitale Transformation. Damit beweist das Unternehmen Weitsicht und gutes Verständnis für die Gesamtzusammenhänge im Enterprise Architecture Management.

 

 

Kategorie “Prozessorientierte Integrierte Managementsysteme/GRC”

In der Kategorie “Integrierte Management Systeme” waren die Partner Azur Space Solar Power GmbH und Modell Aachen GmbH siegreich. Bei diesem im Grundsatz ebenfalls auf eine Stärkung der Prozessorientierung ausgelegten Projekt gefiel der Jury besonders die dezentrale, durch Mitarbeiter getriebene Fortentwicklung des Management Systems. Durch diesen stark partizipativen Ansatz wird ein zentral verwaltetes Management System zu einem wirklich integrierten Werkzeug, in dem Mitarbeiter das speichern, was relevant ist, und so operativer Nutzen gestiftet wird. 


Kategorie “Kundenfokus im Prozessmanagement”

Und schließlich haben die VR Payment GmbH und die BPMO GmbH 1. Platz in der Kategorie “Kundenfokus im Prozessmanagement” gewonnen. Die prozessorientierte Kundenintegration über digitale Werkzeuge steht hier im Vordergrund. “Die Konsequenz, mit der die Digitalisierung der Kundenintegration angegangen wird, gepaart mit dem resultierenden Ausmaß der Veränderungen gehen über klassische Ansätze der Prozessorientierung hinaus”, befand die Jury und würdigte dieses Projekt damit in dieser zum ersten Mal vergebenen Kategorie. 

 


Die Award-Verleihung fand am ersten Kongresstags zu Beginn der Abendveranstaltung in festlicher Atmosphäre statt. Dabei gab es für die Anwender und Hersteller, neben der Urkunde und einer Trophäe, viel Applaus für ihre ausgezeichneten Projekte.

Am nächsten Morgen hatten die Kongressteilnehmenden dann die Gelegenheit, von den Anwendern selbst einen Einblick in die Projekte zu bekommen und dabei die unterschiedlichen Einsatzbereiche und Vorgehensweisen in den Projekten kennen zu lernen. Eine sehr anregende Mischung mit vielen Impulsen für die eigene Praxis! Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch!

 

© Fotos: Management Circle AG, Fotograf: Thies Ibold, Hamburg

Weitere Veröffentlichungen

gfo weekly mit Florian Werner-Jäger

06. Juni 2024

"Prozessautomatisierung mit KI - Erfolgsfaktoren verstehen"

war das Thema des gfo weeklies vom 06. Juni. Guido Fischermanns hatte dafür den KI-Trainer Florian Werner-Jäger zu Gast.

Über "Lesen" kommt Ihr zur Aufzeichnung des weekly!

gfo weekly,

Lesen

Verbandsmitteilungen 2024-3

03. Juni 2024

Die aktuellen gfo Verbandsnachrichten beinhalten folgende Themen:

  • gfo OrgSpace 2024 - Der gfo Jahreskongress
  • Neues Veranstaltungsformat: gfo weekly 
  • Verhaltenslernen mit digitalen Formaten
  • Besuch beim UPBracing Team Paderborn

Verein, Verbandsmitteilungen,

Lesen

gfo weekly mit Edward Kanitz

02. Mai 2024

Guido Fischermanns spricht mit Edward Kanitz, BVG, über Netzwerkorganisation. 

Über den Button "Lesen" kommt Ihr zum Link zur Aufzeichnung!

gfo weekly,

Lesen

Abschied von Prof. Dr. Götz Schmidt

25. April 2024

Vor einigen Tagen erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Prof. Dr. Götz Schmidt verstorben ist. 

Lesen

Verantwortung für Lernen in Organisationen

22. April 2024

Im ersten Meeting der neuen Veranstaltungsreihe "New Learning in Organisationen" der gfo Regionalgruppe Nürnberg stellte Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst einige Hypothesen zur Verantwortungsfrage von Lernen in Organisationen vor, der eine Podiumsdiskussion von Praktiker:innen des Lernens folgte.

Nürnberg, Regionalgruppe,

Lesen

Unser Vodcast: gfo weekly!

12. April 2024

Donnerstags gehen wir live auf Sendung und präsentieren unseren Mitgliedern und allen interessierten Organisationsexpert:innen eine neue Dosis Organisations-Know-How. 

gfo weekly,

Lesen

Wirksam führen mit Systemtheorie

09. April 2024

Timm Richter und Thorsten Groth stellten die Kernideen ihres Buches vor und ermöglichten so einen spannenden Einblick in ein prozess- und funktionsorientiertes Führungsverständnis.

München, Regionalgruppe,

Lesen

Zukunftskompetenzen

09. April 2024

Digitalisierung, KI, Fachkräftemangel, veränderte Arbeitsformen, neue Geschäftsmodelle - all dies erfordert die Entwicklung neuer Kompetenzen und Skills für eine nachhaltige Transformation.

Unsere Referentinnen Franziska Richter und Eugenia Wiest stellten diese Zukunftskompetenzen in den Mittelpunkt einer informativen Veranstaltung unserer Regionalgruppe Bremen/Oldenburg.

Bremen/Oldenburg, Regionalgruppe,

Lesen

Verbandsmitteilungen 2024-2

01. April 2024

Hier sind die aktuellen Verbandsmitteilungen - diesmal:

  • Gedanken zur aktuellen PISA-Studie und der Suche nach Verantwortung von Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst
  • Projektteams zu effektiver Zusammenarbeit führen - ein Workshop der gfo Regionalgruppe Leipzig

Verein, Verbandsmitteilungen,

Lesen