Mitglied werden Anmelden
Teile diese Seite

Die intuitive Klugheit der Organisation nutzen04. Dezember 2023

Veranstaltungsdaten

Wann: 04.12.2023, 17:00 Uhr

Wo: Peschke Consulting 8. Stock Vogelnest auf AEG
Muggenhoferstrasse 136
90439 Nürnberg

Dies ist eine Hybrid-Veranstaltung. Die Präsenz-Veranstaltung wird auch online übertragen

Preis: - €


Beschreibung

Im 21. Jahrhundert ist der Ansatz des Taylorismus endgültig an seine Grenzen gestoßen. Tiefgreifende und immer schnellere Veränderungen haben zu einer dramatischen Abnahme von Vorhersagbarkeit geführt – auch und gerade für die Leistung der Organisation. Schnelle und flexible Entscheidungen müssen nun bereichs- und ressortübergreifend unter Berücksichtigung von Ungewissheit getroffen werden. 

Gemeinsam mit dem gfo Präsidenten Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst laden wir Euch ein, mit uns zu diskutieren, wie es vor diesem Hintergrund mit der passenden Mischung aus analytischer, intuitiver und emotionaler Intelligenz gelingen kann, den notwendigen Wandel einzuleiten.

Weitere Informationen

Anmeldung: Die intuitive Klugheit der Organisation nutzen

Herr

Frau

Ja

Nein

Präsenz

Online

Ja, ich möchte per Newsletter über wichtige Mitteilungen der gfo informiert werden. Die Anmeldung zum Newsletter kann ich jederzeit widerrufen.

Im Rahmen unserer Online- und Präsenz-Veranstaltungen werden Bildaufnahmen erstellt. Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese Aufnahmen zur Veröffentlichung auf der gfo-Homepage, in (Print-)Publikationen und für Social Media-Aktivitäten des Vereins verwendet und zu diesem Zweck auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Weitere Informationen: Datenschutz

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen, insbesondere auch zur Teilnahme an Online Meetings, und erkläre mich mit diesen einverstanden.

Eine Präsenzveranstaltung der gfo Regionalgruppe Nürnberg

Frederic Taylor und seine Nachfolger haben im 20. Jahrhundert dafür gesorgt, dass überall Arbeitsabläufe analytisch in kleinste Arbeitsschritte zerlegt wurden, damit diese mit optimierten Prozessen und zugehörigen Strukturen möglichst effizient gestaltet werden konnten.

Dem lag die Annahme zugrunde, dass Organisationen wie Maschinen zu konstruieren wären und dazu Abläufe dergestalt logisch aufzubauen wären, dass die Handgriffe der Menschen wie Zahnräder ineinandergreifen. Und so wie Maschinen durch Kennzahlen zu steuern sind, sollte das dann konsequenterweise auch für Organisationen gelten.

Im 21. Jahrhundert ist dieser Ansatz endgültig an seine Grenzen gestoßen, denn nun haben die tiefgreifenden und immer schnellere Veränderungen zu einer dramatischen Abnahme von Vorhersagbarkeit geführt – auch und gerade für die Leistung der Organisation. Schnelle und flexible Entscheidungen müssen nun bereichs- und ressortübergreifend unter Berücksichtigung von Ungewissheit getroffen werden. Hierarchische Strukturen, ausgeprägtes Bereichsdenken und interner Wettbewerb werden dann zum Showstopper für notwendige Entwicklungen.

Der Mensch als sinn- und bedeutungsgebendes Wesen hat hervorragende Voraussetzungen, um dieser Situation gerecht zu werden. Denn sein Mittelhirn überprüft bis zu 5mal pro Sekunde, ob er eine Situation als eher bedrohlich oder belohnend einschätzen will. Das ist zugleich Chance und Risiko für alle anstehenden Veränderungen.

Gemeinsam mit dem gfo-Präsidenten Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst laden wir Euch ein, mit uns zu diskutieren, wie es vor diesem Hintergrund mit der passenden Mischung aus analytischer, intuitiver und emotionaler Intelligenz gelingen kann, den notwendigen Wandel einzuleiten.

Wir freuen uns auf einen spannenden und kontroversen Austausch darüber, was dies für Führung und Steuerung einer Organisation bedeuten kann.

Die Veranstaltung findet wieder im „Vogelnest auf AEG“ statt, und wir bieten allen Interessierten (Mitgliedern und denen, die es vielleicht werden wollen) die Möglichkeit, auch online an der Veranstaltung teilzunehmen.

Wir freuen uns auf euch!

Tilman Peschke, Frank Tiefel & Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst

Weitere Veranstaltungen in Nürnberg

Wir konnten keine weiteren Veranstaltungen zu deinen Kriterien finden.

Zurück zu: Nürnberg