Mitglied werden Anmelden
Teile diese Seite

Veranstaltungstipp: Querdenkerlounge: Digitalisierung und Gesellschaft - Bildung in einer digitalisierten Zeit am 13.9.2019 in BerlinArtikel vom 29. August 2019

Quer Denker Lounge: Digitalisierung und Gesellschaft - Bildung in einer digitalisierten Zeit

Quer Denker Lounge „Bildung in einer digitalisierten Zeit“

Ramona Becker, lädt sie ein zur Podiumsdiskussion am Freitag, 13.9.2019, ab 20:00 Uhr, Potsdamer Platz 1

Wenn Dinosaurier bestimmen, ob
• Was haben Sie von dem behalten, was Sie in der Schule gelernt haben?
• Was haben Sie wirklich angewandt?
• Wären Sie ohne Ihre Schulbildung da, wo Sie jetzt sind?
• Und wem nutzt das?

Politiker und Ökonomen konstruierten einst den Prototyp der Lehranstalt. Der Geist dieser Zeit war der Taylorismus.
Heute besteht das Dilemma unserer Schulen darin, dass sie Ihre selbst gestellten Aufgaben nicht erfüllen: die Persönlichkeit unserer Kinder sie für vielfältige weitere Lebenswege vorzubereiten.

Wenn Sie Lust haben, diskutieren Sie mit uns zum Thema „Bildung in einer digitalisierten Zeit“.

Moderation:
• Ramona Becker

Diskutanten:
• Margret Rasfeld, Bildungsinnovatorin, ehem. Berlin Zentrum
• Robin, Schüler
• Prof. Ayad Al-Ani Zukunftsforscher

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, einen interessanten Abend sowie entspannte und Gespräche.

Präsidentin der Querdenker Lounge - Ramona Becker

Anmeldungen (vollständige Kontakt- und Kommunikationsdaten): Ramona_Becker@gmx.de
Der Preis: Schenkkultur Empfehlung 20 Euro pro Person.
Mit der Anmeldung und Teilnahme stimmen sie den Bild, Film und Tonaufnahmen sowie deren Verwendung zu.

Weitere Veröffentlichungen

gfo weekly mit Florian Werner-Jäger

06. Juni 2024

"Prozessautomatisierung mit KI - Erfolgsfaktoren verstehen"

war das Thema des gfo weeklies vom 06. Juni. Guido Fischermanns hatte dafür den KI-Trainer Florian Werner-Jäger zu Gast.

Über "Lesen" kommt Ihr zur Aufzeichnung des weekly!

gfo weekly,

Lesen

Verbandsmitteilungen 2024-3

03. Juni 2024

Die aktuellen gfo Verbandsnachrichten beinhalten folgende Themen:

  • gfo OrgSpace 2024 - Der gfo Jahreskongress
  • Neues Veranstaltungsformat: gfo weekly 
  • Verhaltenslernen mit digitalen Formaten
  • Besuch beim UPBracing Team Paderborn

Verein, Verbandsmitteilungen,

Lesen

Mit Nachhaltigkeit gegen den Fachkräftemangel

03. Juni 2024

Eine Nachhaltigkeitsoptimierung erhöht die Empfehlungsbereitschaft von Mitarbeitenden

Den vollständigen Artikel von Yannick Loeppke, Jan Zöller und Thorsten Semrau aus der zfo 03/2024 könnt Ihr Euch hier herunterladen!

zfo,

Lesen

Nachhaltige Geschäftsmodellmuster als Innovationstreiber (zfo toolkit)

03. Juni 2024

Neue Ideen für wirtschaftliche, ökologische und soziale Wertschöpfung finden

Den vollständigen Artikel von Thomas Wunder aus der Reihe "zfo toolkit" aus der zfo 3.2024 findet Ihr hier zum Download.

zfo,

Lesen

gfo weekly mit Edward Kanitz

02. Mai 2024

Guido Fischermanns spricht mit Edward Kanitz, BVG, über Netzwerkorganisation. 

Über den Button "Lesen" kommt Ihr zum Link zur Aufzeichnung!

gfo weekly,

Lesen

Abschied von Prof. Dr. Götz Schmidt

25. April 2024

Vor einigen Tagen erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Prof. Dr. Götz Schmidt verstorben ist. 

Lesen

Verantwortung für Lernen in Organisationen

22. April 2024

Im ersten Meeting der neuen Veranstaltungsreihe "New Learning in Organisationen" der gfo Regionalgruppe Nürnberg stellte Dr. Rudolf Lütke Schwienhorst einige Hypothesen zur Verantwortungsfrage von Lernen in Organisationen vor, der eine Podiumsdiskussion von Praktiker:innen des Lernens folgte.

Nürnberg, Regionalgruppe,

Lesen

Unser Vodcast: gfo weekly!

12. April 2024

Donnerstags gehen wir live auf Sendung und präsentieren unseren Mitgliedern und allen interessierten Organisationsexpert:innen eine neue Dosis Organisations-Know-How. 

gfo weekly,

Lesen

Wirksam führen mit Systemtheorie

09. April 2024

Timm Richter und Thorsten Groth stellten die Kernideen ihres Buches vor und ermöglichten so einen spannenden Einblick in ein prozess- und funktionsorientiertes Führungsverständnis.

München, Regionalgruppe,

Lesen