Home gfo veranstaltet Tagung „Science for Society? – Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft“

Wann: 16. September 2021 bis 17. September 2021

Wo: Kiel

Preis: kostenlos

Tagung „Science for Society? – Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft“

Wann: 16. September 2021 bis 17. September 2021

Wo: Kiel

Preis: kostenlos

Tagung „Science for Society? – Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft“

Wann: 16. September 2021 bis 17. September 2021

Wo: Kiel

Preis: kostenlos

Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft

Wenn sich wissenschaftsinteressierte Forschende und PraktikerInnen zur Tagung in Kiel treffen, sind die Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft das Feld, an dem exemplarisch die Frage zu beantworten ist: Science for Society? Zu diesem Zweck hat die gfo – Gesellschaft für Organisation e. V. mit der GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., der Fachhochschule Kiel, dem Institut für Innovationsforschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie dem iaim Institute of Automation & Industrial Management und dem ipo Institut für Personal- & Organisationsforschung der FOM Hochschule renommierte Partner gefunden, um diese herausragende Tagung zu gestalten.

Die Tagung „Science for Society? – Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft“ wird also Fragen und Antworten liefern, welche Beiträge unterschiedliche Disziplinen zur Lösung der gesellschaftlichen Herausforderungen, die z. B. im Zusammenhang mit der Digitalisierung entstehen, leisten können.

Wer die Liste der Keynote Speaker betrachtet, weiß jetzt schon, dass es nicht nur hoch interessant, sondern auch sehr unterhaltsam werden kann, wenn mit Dr. Tobias Bayr vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ein Klimaforscher und Change Agent auf Prof. Dr. Katharina Hölzle trifft, die nicht nur am Hasso-Plattner-Institut forscht, sondern auch die Bundesregierung im Rahmen des Hightech-Forums berät. 

Das vollständige Programm zur Tagung könnt Ihr hier einsehen. 

Alle Informationen zur Tagung findet Ihr außerdem direkt unter https://scienceforsociety.de/.

Neben einer Teilnahme vor Ort in Kiel ist auch eine Teilnahme via Online-Streaming möglich.