Home gfo veranstaltet gfo Regional Hannover 6.11.2019 - 18. PraxisForum Projektmanagement - „Facetten des Projektmanagements: Klassisch, agil oder hybrid – Was passt zu uns?“

Wann: 06. November 2019, 16:45-21:00

Wo: Haus der Region Hannover
Hildesheimer St. 18
30169 Hannover

Preis: 39,00 Euro (inkl. Catering) - gfo Mitglieder zahlen 29,00 Euro

gfo Regional Hannover 6.11.2019 - 18. PraxisForum Projektmanagement - „Facetten des Projektmanagements: Klassisch, agil oder hybrid – Was passt zu uns?“

Wann: 06. November 2019, 16:45-21:00

Wo: Haus der Region Hannover
Hildesheimer St. 18
30169 Hannover

Preis: 39,00 Euro (inkl. Catering) - gfo Mitglieder zahlen 29,00 Euro

gfo Regional Hannover 6.11.2019 - 18. PraxisForum Projektmanagement - „Facetten des Projektmanagements: Klassisch, agil oder hybrid – Was passt zu uns?“

Wann: 06. November 2019, 16:45-21:00

Wo: Haus der Region Hannover
Hildesheimer St. 18
30169 Hannover

Preis: 39,00 Euro (inkl. Catering) - gfo Mitglieder zahlen 29,00 Euro

Am 6. November 2019 findet in Hannover das mittlerweile 18. PraxisForum Projektmanagement der gfo mit GI, VDI, GPM, GABAL der Hochschule Hannover, der Leibniz Universität und der Region Hannover statt.

Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto
„Facetten des Projektmanagements: Klassisch, agil oder hybrid – Was passt zu uns?“

Die klassische Form des Projektmanagements wurde in den letzten Jahren um weitere Ansätze ergänzt: Erst der agile Ansatz und aus der Erkenntnis, dass nicht für alle Projekte die agile Vorgehensweise an­wendbar ist, entwickelte sich eine Kombination aus klassisch und agil, das hybride Projekt­manage­ment. Daraus ergibt sich die spannende Frage, welche Form des Projektmanagements ist für welches Unter­nehmen und für welche Situation am besten geeignet?

Dabei sind u. a. Aspekte wie

  • Unternehmenskultur: Besteht die Bereitschaft, die Unsicherheiten des agilen Ansatzes zu „ertragen“?
  • Anforderungen des Projektes: Wenn Ergebnisse klar definiert sind, dann klassisch vorgehen?
  • Qualifikation der Mitarbeitenden: Sind die Mitarbeitenden fit für die Anwendung der agilen oder hybriden Form?

zu beachten.

In der Veranstaltung werden anhand von drei Beispielen die verschiedenen Formen des Projekt­managements vorgestellt und deren Auswahl für die jeweiligen Projektsituationen vor dem Hintergrund der verschiedenen Auswahlkriterien eingeordnet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten so eine Grundlage für die Beantwortung der Frage: Was passt zu uns?

Neben der Darstellung der Themen in den Vorträgen gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit Ihren Fachkolleginnen und -kollegen und der anwesenden Referentin und den Referenten.

Da es sich um eine Veranstaltung des PraxisForums Projektmanagement Hannover handelt, melden Sie sich bitte ausschließlich über XING Events an:

https://www.xing.com/events/2077619

Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den Referenten und zum Ablauf der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Mit freundliche Grüßen

Rolf Jenkel & Dr.-Ing. Meike Wiarda

gfo Regionalleitung Hannover