Home gfo veranstaltet gfo online 22.09.2020 - "New work - Jetzt wird es ernst"

Wann: 22. September 2020, 18.00-20.00 Uhr (Check-in ab 17.45 Uhr)

Wo: Online via Zoom

Preis: kostenfrei

Eine Veranstaltung der Regionalgruppe: Bremen/Oldenburg

gfo online 22.09.2020 - "New work - Jetzt wird es ernst"

Wann: 22. September 2020, 18.00-20.00 Uhr (Check-in ab 17.45 Uhr)

Wo: Online via Zoom

Preis: kostenfrei

gfo online 22.09.2020 - "New work - Jetzt wird es ernst"

Wann: 22. September 2020, 18.00-20.00 Uhr (Check-in ab 17.45 Uhr)

Wo: Online via Zoom

Preis: kostenfrei

New Work - jetzt wird es ernst: Eine leichtfüßige Darreichung in drei Gängen mit unterschiedlichen Erkenntnissen, wie New Work im Unternehmensalltag gelingen kann.

New Work weckt vielseitiges Interesse und wird von vielen Menschen in der Arbeitswelt gewünscht. Trotz dieser positiven Grundstimmung hat sich New Work noch nicht überall durchgesetzt. Wir möchten in dieser Veranstaltung ReferentInnen zu Wort kommen lassen, die unterschiedliche Facetten von New Work im eigenen Unternehmen erlebt haben und mit uns ihre Erfahrungen teilen, wie New Work gelingen kann.

Damit es zum Abend leicht und locker von statten geht, werden wir drei interaktive Runden mit viel Inspiration und Austausch haben. 

Diese starten jeweils mit einem kurzen Impuls unserer Referent:innen:  

  • Erfahrungsbericht eines demokratischen Unternehmens: „New Work: einfach machen?“

Andreas Ollmann, Inhaber und Geschäftsführer der Ministry Group.

Seit 1995 in der Internetbranche, seit 2003 Unternehmer, von Anfang an gewöhnt an kontinuierliches Lernen in einer Welt, die wir heute VUCA nennen. Aufgrund eigener unternehmerischer Erfahrungen begleitet sein Unternehmen heute andere Organisationen bei der (digitalen) Transformation. Seit 2014 organisiert Andreas Ollmann die "New Work Future" Konferenz.

  • Werkstattbericht aus dem Alltag einer Personalerin „Wo muss ein etablierter Konzern für New Work dicke Bretter bohren?“

Angela Löw-Krückmann, Leiterin Beratung Personal bei Otto GmbH & Co KG.

Vergütungssysteme und Stellenarchitektur, Feedback und Beurteilung, Karrierekonzepte und immer wieder die Frage nach Führungsrollen: in großen Organisationen müssen viele Konzepte auf den Prüfstand um neue Arbeitsweisen zu ermöglichen. Das Hamburger Unternehmen Otto stellt sich diesen Herausforderungen und so konnte Angela Löw-Krückmann in den letzten Jahren an vielen neuen Lösungen mitwirken. Angela hat als Wirtschaftswissenschaftlerin und Psychologin langjährige Führungserfahrung in verschiedenen Branchen und ist fasziniert davon, Veränderungen für Menschen und Organisationen zu gestalten.

  • Reflexion „New Work: es funktioniert, wenn es nützt!“

Timm Richter, geschäftsführender Gesellschafter der NEO Culture GmbH.

Die NEO Culture GmbH bietet mit den NEO Wertedialog eine Methode zur digitalen Diagnose von Unternehmenskulturen, die auch von kununu lizensiert wurde.  Darüber hinaus bietet Timm systemisches Training und Beratung an, um Unternehmen in den Themen Führung und Organisationen für digitalisierte Zeiten fit zu machen. Er blickt auf über 20 Jahre Führungserfahrung zurück, davon die letzten Jahre als Vorstand der XING SE (jetzt New Work SE), und ist Autor des Buches „Jeder kann führen“.

Nach dem Impuls geht es je Runde in kurze Breakouts zum Austausch und dann mit der Essenz zurück in die große Runde.

 

Ablauf und Anmeldung

  • 17:45 Uhr Einwahl/Technikcheck/Eintritt in den Meetingraum
  • 18:00 Uhr Begrüßung und Agenda
  • 18:15 Uhr 3 Impulse - 3 Runden mit je 10 Minuten Impuls, Breakouts und Austausch
  • 19:45 Uhr Abschlussreflexion der Referent:innen

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt online per Zoom-Konferenz. Der Zoom-Link wird am Tag vor der Veranstaltung an die bei der Anmeldung auf der gfo-Website angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Bitte ein paar Minuten vor Veranstaltungsbeginn beitreten.

Wir freuen uns sehr auf diesen interessanten und inspirierenden Abend!

Beste Grüße vom gfo Regionalleitungsteam Bremen/Oldenburg
Antje Cordes  und  Stephan Müller

antje.cordes@gfo-web.de    stephan.mueller@gfo-web.de

 

Hinweise zur Nutzung von Zoom

  • Wer Zoom noch nicht installiert hat, bitte etwa fünf Minuten extra für die kostenlose Installation einplanen. 
  • Nach Anmeldung über den Zugangslink erfolgt dann eine Aufforderung des Browsers, Zoom zu installieren. Danach bitte testen, ob Audio und Video einwandfrei funktionieren - https://zoom.us/test.
  • Eine Nutzung im Browser ohne Installation ist ebenfalls möglich - je nach Browser ggf. mit Einschränkungen in der Funktionalität/Stabilität. Hierfür die Aufforderung Zoom zu installieren oder die App herunter zu laden ignorieren, auch eine zweite Aufforderung ignorieren, dann erscheint ein Link „Treten Sie über Ihren Browser bei".
  • Hinweise zum Datenschutz für Online Meetings über Zoom siehe https://gfo-web.de/datenschutz unter Punkt 5). Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Anmeldung zur Veranstaltung

Wann: 22. September 2020, 18.00-20.00 Uhr (Check-in ab 17.45 Uhr)

Wo: Online via Zoom

Preis: kostenfrei

Anmeldung: gfo online 22.09.2020 - "New work - Jetzt wird es ernst"

Herr

Frau

Ja

Nein

Ja, ich möchte per Newsletter über wichtige Mitteilungen der gfo informiert werden. Die Anmeldung zum Newsletter kann ich jederzeit widerrufen.