Home gfo veranstaltet gfo online 11.11.2020 - "Sind vollständig hierarchiefreie Strukturen möglich?“

Wann: 11. November 2020, 18.00-19.30 Uhr

Wo: online via Zoom

Preis: kostenfrei

Eine Veranstaltung der Regionalgruppe: Köln/Bonn

gfo online 11.11.2020 - "Sind vollständig hierarchiefreie Strukturen möglich?“

Wann: 11. November 2020, 18.00-19.30 Uhr

Wo: online via Zoom

Preis: kostenfrei

gfo online 11.11.2020 - "Sind vollständig hierarchiefreie Strukturen möglich?“

Wann: 11. November 2020, 18.00-19.30 Uhr

Wo: online via Zoom

Preis: kostenfrei

Hierarchiefreie Organisationsstrukturen werden häufig als der nächste Schritt in der Evolution der Organisationsstrukturen beworben. Sie ermöglichen schnellere Informationsflüsse und Entscheidungsprozesse, höhere Kreativität und ein höheres Innovationspotenzial und verbessern die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden. Unternehmen wie W.L. Gore & Associates, Zappos, Valve oder Buurtzorg scheinen den Erfolg hierarchiefreier Organisationsstrukturen zu belegen.

Gleichzeitig sind Organisationsstrukturen ohne jede Hierarchie schwer vorstellbar. Die Hierarchie gilt seit der frühesten Geschichte als fundamentalster Koordinationsmechanismus der menschlichen Gesellschaft. Studien belegen, dass hierarchische Ordnungen auch heute den auf Gleichheit basierenden Ordnungen vorgezogen werden. Zudem gelten Hierarchien als äußerst stabil, sie etablieren und verstärken sich selbst und können nur unter hohem Aufwand und Ressourceneinsatz verändert werden. Sind vollständig hierarchiefreie Strukturen unter diesen Voraussetzungen tatsächlich möglich – oder bleiben sie ein leeres Versprechen?

Dieser Frage ging Carolin Müller in ihrer Masterarbeit nach. Sie untersuchte die Organisationsstrukturen von elf Unternehmen, die sich selbst als hierarchiefrei bezeichnen, und beurteilte, inwiefern diese tatsächlich als hierarchiefrei bezeichnet werden können. Das Ergebnis: Nur ein Organisationsmodell erfüllt tatsächlich sein Versprechen der Hierarchiefreiheit.

In ihrem Vortrag stellt Carolin Müller ihre Ergebnisse vor und präsentiert in einem Vergleich dreier verschiedener hierarchiefreier Organisationsmodelle, welche spezifischen Koordinationssituationen und Entscheidungen anfällig für die Entwicklung von Hierarchien sind. Im Anschluss möchten wir gemeinsam diskutieren, ob und wann eine vollständig hierarchiefreie Organisation sinnvoll und umsetzbar sein kann.

 

DIE REFERENTIN

Carolin Müller hat Betriebswirtschaftslehre studiert und promoviert derzeit an der Universität zu Köln am Lehrstuhl für Unternehmensentwicklung und Organisation. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen organisationale Agilität und Organisationsstrukturen. In ihrer Masterarbeit, die 2019 mit dem gfo Student Award ausgezeichnet wurde, beschäftigte sie sich mit der Frage, ob vollständig hierarchiefreie Organisationsstrukturen eine strukturelle Innovation oder lediglich ein leeres Versprechen sind.

 

Hinweise zur Nutzung von Zoom

  • Wer Zoom noch nicht installiert hat, bitte etwa fünf Minuten extra für die kostenlose Installation einplanen. 
  • Nach Anmeldung über den Zugangslink erfolgt dann eine Aufforderung des Browsers, Zoom zu installieren. Danach bitte testen, ob Audio und Video einwandfrei funktionieren - https://zoom.us/test.
  • Eine Nutzung im Browser ohne Installation ist ebenfalls möglich - je nach Browser ggf. mit Einschränkungen in der Funktionalität/Stabilität. Hierfür die Aufforderung Zoom zu installieren oder die App herunter zu laden ignorieren, auch eine zweite Aufforderung ignorieren, dann erscheint ein Link „Treten Sie über Ihren Browser bei".
  • Hinweise zum Datenschutz für Online Meetings über Zoom siehe https://gfo-web.de/datenschutz unter Punkt 5. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.
  • Der Zugangslink wird Ihnen einen Tag vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt.