Nachwuchsförderung für Studenten

eingetragen in: News | 0

Erstmalige gfo-Zertifizierung zum Certified Business Process Associate (CBPA) an einer Hochschule

Um im Universitäts- und Hochschulbereich die Ausbildung zum Thema „Prozessorientierte Organisationsentwicklung“ zu fördern, hat die Gesellschaft für Organisation (gfo) eine Initiative mit einer ganzen Anzahl von interessierten Professoren gebildet, um den Studenten die Gelegenheit zu geben das weltweit anerkannte CBPA (Certified Business Process Associate)-Zertifikat im Rahmen ihres Studiums zu erwerben. Voraussetzung dafür ist eine curricular vorgegebene Vorlesung z.B. als Wahlveranstaltung, bei denen der zuständige Professor den Studenten auf der Grundlage des vorliegenden gfo-BPM CBoK‘s (Business Process Management Common Body of Knowledge) die Prozessmanagement-Inhalte vermittelt. Auf diese Weise soll eine Qualifizierung in Bezug auf die zukünftigen Aufgabenstellungen im Rahmen von Organisationsentwicklungs- oder Prozessmanagementtätigkeiten erfolgen.

Die Analyse und Optimierung der horizontalen Wertschöpfungskette steht schon seit Jahrzehnten im Fokus der Unternehmen. Allerdings verhindern die vorhandenen funktionsorientierten, d.h. arbeitsteiligen hierarchischen Strukturen eine durchgängige Ausrichtung der Aktivitäten auf den Kunden. Auch die Prozessdigitalisierung als neuer IT-gestützter Treiber dieser Entwicklung bewirkt, das zukünftige Führungsverantwortliche in der Lage sein müssen, ihre Mitarbeiter in prozessorientierten Strukturen zu führen. Umso wichtiger ist es, den Studenten die Möglichkeit zu bieten, Business Process Management (BPM)-Grundlagenwissen zu erwerben. Das CBPA-Zertifikat soll sie dabei unterstützten mit den richtigen Methoden die ihnen gestellten Aufgaben optimal zu lösen.

Am 09.08.2017 haben an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regensburg 18 Studierende (9 Damen und 9 Herren) erstmalig das Zertifikat zum Certified Business Process Associate (CBPA) erworben. Die Studierenden machen ein berufsbegleitendes Masterstudium in Logistik (Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Liebetruth) und können bereits mehr als sechs Monate Praxiserfahrung im Bereich Prozessmanagement in Unternehmen nachweisen. Dieses Pilotprojekt wurde von der gfo in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Liebetruth initiiert. Gerne möchten wir Ihnen näheres dazu berichten.

Am 22.11.2017 wird dazu an der Hochschule für angewandte Wissenschaft Würzburg ein Netzwerktreffen der gfo-Regionalgruppe Main-Franken zur CBPA-Zertifizierung an Hochschulen stattfinden, bei der die Vorgehensweise erläutert wird. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Website unter dem Register „Veranstaltungen“.