Home Wissen - News und Nachlesen Nachlese gfo-Jahreskongress für Organisation und Management 2018

Nachlese gfo-Jahreskongress für Organisation und Management 2018

Nachlese gfo-Jahreskongress für Organisation und Management 2018

Beitrag vom 15. November 2018

Hochkarätige Referenten, viele zufriedene Stammgäste, intensiver Erfahrungsaustausch und nette Begegnungen in unterschiedlichen Formaten – so lässt sich der diesjährige kongress zusammenfassen. „Es ist dieses Jahr nochmals besser gewesen“ war ein mehrfach ausgesprochenes Lob.

Wir teilen hier einigen Impressionen und Zitaten aus Vorträgen und Workshops:

Perspektive Prozesse

„Strategie wird über Prozesse umgesetzt“
„Prozesse erfüllen Kundenbedürfnisse, Trigger docken an Touchpoints der Customer Journey an“
„Kundenfokus und Wirtschaftlichkeit“
„Lean als Denk- und Arbeitsform begreifen“
„Nah zum Kundenkontakt: agil – fern vom Kunden: stabil“ 

Perspektive Kultur

„Stufen der Wertschätzung: Aufmerksamkeit, Respekt, Höflichkeit, Toleranz, und Empathie“
„Werte:  Leistung, Sicherheit, Gewissheit, Heimat, Harmonie“
„Sinn, Ziele, Können und kollektive Selbstorganisation“
„Die Herzlichkeitsbeauftragte: Wie aus Begeisterung Qualität wird“
„Lösungs- statt Problemfokussierung“
„Gut Führen kann jetzt jeder“ - „90% der Kultur wird von Führung gemacht“
„Retrospektiven: Und dann auch mal den Igel rauslassen ...“ 

Perspektive Struktur

 „Teams sind crossfunktional, alle benötigten Rollen sind integriert und steuern sich selber über klare Ziele“
„Von ‚Taylor‘ zu ‚New Work‘ durch flexibles und skalierbares Organisationsdesign“
„Ambidextrie: Das eine tun und das andere nicht lassen 
POGO und Walzer“ - je nach Anforderung“
„Radical Agility“ für „Agile Transformation“
„Es gibt nur agile Sprints – keinen agilen Marathon“ 

Perspektive Genuss

„Gala-Dinner + Dinner-Talk“ 
„Wikipedia – eine wertegetriebene Gemeinschaft im Urschleim des Internets“ 

Perspektive Zukunft

„gfo-Student-Award”
„Zielgruppe der Zukunft ist die Generation Z“
„Der Wertewandel ist ein Gerücht: Werte sind so was von stabil“
 „Kompetenzen der Generation Z:  Auswahl aus Vielfalt - und Revision von Entscheidungen“
 „Das neue Medium ist höchst gefährlich, weil es das Gedächtnis schwächt … (Platon)“
„Wie bleiben wir schlauer, zumindest als Roboter?“
„Lernen aus Process Mining und Predictive Analytics”
„Nichts ist so unbekannt wie der Istzustand“

Kongress1
Kongress2
Kongress3
Kongress4
Kongress5
Kongress6
Kongress7
Kongress8