Home gfo veröffentlicht Kurzbericht gfo Regionalmeeting Berlin/Brandenburg 29.01.2020

Kurzbericht gfo Regionalmeeting Berlin/Brandenburg 29.01.2020

Kurzbericht gfo Regionalmeeting Berlin/Brandenburg 29.01.2020

Beitrag vom 29. Januar 2020
Kurzberichte zu gfo Veranstaltungen

Am 29. Januar trafen sich Mitglieder und Interessenten der gfo Berlin/Brandenburg zum Jahresauftakt. Unsere Gastgeber, Frau Susann Tröger und Herr Matthias Seidlitz von der Berliner Volksbank eG, empfingen in den neu und sehr modern gestalteten Räumen Unter den Linden und sorgten für eine gute Bewirtung. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellte Frau Tröger sowohl die Bank als auch den Bereich Organisation kurz vor.

Für die Regionalleitung trug Bodo Frenk insbesondere für die neuen Gäste zur gfo und dann zu unseren Veranstaltungsformaten und -terminen vor, unterstützt von Ramona Becker und Kathrin Meyer, die das Interesse zum Besuch ihrer Veranstaltungen weckten. Unter dem Leitthema für das Jahr 2020, der Mensch in der Digitalisierung, sind vor allem drei Veranstaltungsformate geplant:

  • Die bewährten Treffen „Von Organisatoren für Organisatoren“,
  • die QuerDenkerLounge mit der eher medizinisch/wissenschaftlichen Perspektive, die unsere Möglichkeiten und Grenzen betrachtet sowie unseren Umgang damit,
  • und als neues Angebot die Idee „Kreativ(t)räume: alle wollen Gestaltungsraum schaffen. Wir gehen dorthin, wo Raum gestaltet ist.“ Das sind für uns Räumlichkeiten, die zu einem neuen Verständnis und alternativen Formen der Zusammenarbeit einladen, aber auch Kunsträume- und Ausstellungen, die wir gemeinsam besuchen wollen, bis hin zu Architektur wie das Futurium in Berlins Mitte.

Als Vortragenden konnten wir den „Zeitungsmacher“ und Fotografen André Pflegel gewinnen, der über seine Arbeit beim Springer-Verlag und als Fotograf berichtete und sehr anschaulich die berufliche und private Bilderflut sowie seinen Umgang damit darstellte – auch im Vergleich zur analog geprägten Zeitungsarbeit in den 90-iger Jahren.

Nach einer langen, intensiven Diskussion der Teilnehmer über Aspekte der Digitalisierung in unserer Arbeitswelt und Themenvorschlägen für weitere Treffen hatten wir die Möglichkeit, die moderne Arbeitswelt im Geschäftskunden-Center zu besichtigen. Ein erfolgreiches Treffen ging nach intensiv genutzten 3 Stunden zu Ende.

Bodo Frenk
Regionalleitung Berlin/Brandenburg