Home gfo veröffentlicht Kurzbericht - "Value Party"-Treffen der CoP "Agile Organisationen" 02.09.2019

Kurzbericht - "Value Party"-Treffen der CoP "Agile Organisationen" 02.09.2019

Kurzbericht - "Value Party"-Treffen der CoP "Agile Organisationen" 02.09.2019

Beitrag vom 02. September 2019

Haltung und damit verbundene Werte sind die zentralen Treiber in der agilen Organisation. Dabei scheint es leicht, hilfreiche Werte zu benennen. Allerdings entstehen Fragezeichen über den Köpfen, wenn es darum geht, Werte greifbar, sichtbar und in der Organisation lebbar zu machen. Dieser Herausforderung haben wir uns am 2. September 2019 in der „Community of Practice Agile Organisationen“ in den neuen Räumen des IOM Institut für Organisation & Management an der Steinbeis-Hochschule gestellt.

Angeleitet von Susanne Grätsch vom berliner team und von Nadine Kretschmar von der WBS Training haben wir uns mit dem Spiral Dynamics-Modell nach Clare Graves beschäftigt. Zunächst haben wir, um dies „erlebbar“ zu machen, im Rahmen einer „Value Party“ ein Werteprofil der Teilnehmergruppe erstellt. Damit wurden die zentralen Werte der Gruppe sichtbar gemacht. Gleichzeitig zeigte sich, wie die Gruppe ihr Umfeld bezüglich dieser Werte wahrnimmt und mit welchen Werten die Zukunft aus Sicht der Gruppe am besten gestaltet werden kann. Weitere Übungen machten diese verschiedenen Wertesysteme in kurzer Zeit „erlebbar“. Im weiteren Verlauf ging es um die Frage, welchen Nutzen und welche Grenzen die Arbeit mit dem Spiral Dynamics-Modell im Hinblick auf mögliche Anwendungen in den eigenen Organisationen haben kann und wie man damit Veränderungen anstoßen kann.

Zwischendrin, beim Lunch und danach gab es wie immer genügend Zeit zum Austausch und Netzwerken.

IMG 6457
IMG 6459
IMG 6483
IMG 6487
IMG 7156
IMG 7209