Home gfo veröffentlicht gfo Regional Leipzig: Wenn Prozessdarstellungen ungenutzt bleiben

gfo Regional Leipzig: Wenn Prozessdarstellungen ungenutzt bleiben

gfo Regional Leipzig: Wenn Prozessdarstellungen ungenutzt bleiben

Beitrag vom 24. November 2020
Kurzberichte zu gfo Veranstaltungen

Am 24.11. fanden sich eine Reihe von Prozessmanagement-Experten zu diesem Thema zusammen. Im Mittelpunkt stand nicht, wie zumeist üblich, ein Vortrag. Ausgangspunkt war die Beobachtung, dass Prozessdarstellungen häufig zu wenig genutzt werden. Wir stellten die Frage, wie damit umzugehen sei.

Ein Aspekt des gemeinsamen Nachdenkens war der Gedanke, dass wir offenbar zu wenig die Zwecke / Erwartungen der Zielgruppen von Prozessdarstellungen differenzieren und zu sehr auf one-fits-all setzen. Wenn wir das anerkennen, ist der Weg geebnet zu neuen Ansätzen. Dazu gehören dann einerseits verschiedene Darstellungsformen/-tiefen und ebenso auch passende Formen der Erklärkommunikation.

Was ich mitnehme: Das Format „gemeinsames Nachdenken über ein Problem/Thema“ kann inspirierend sein und zu neuen Einsichten führen. Auf jeden Fall bringt es in der Online-Version die Teilnehmer*innen in einen guten Austausch und Kontakt miteinander.

Stefan Fuchs
gfo-Regionalleitung Leipzig