Home News & Veröffentlichungen CoP "Agile Organisationen" 6.3.18 Nachlese

CoP "Agile Organisationen" 6.3.18 Nachlese

CoP "Agile Organisationen" 6.3.18 Nachlese

Beitrag vom 08. Juni 2018

Am 6. März 2018 hat in Berlin das Frühjahrstreffen der Community of Practice "Agile Organisationen" der gfo stattgefunden. Die Community of Practice (kurz CoP) organisiert jedes Jahr zwei eintägige Treffen, eines im Frühjahr und eines im Herbst.

Das diesjährige Frühjahrstreffen wurde mit viel Engagement und mit großem Erfolg von Heike Schröder, Ines Dauth, Lutz Püschel und Peter Herzau organisiert. Gastgeber des Treffens und Koordinator der CoP ist Prof. Dr. Andreas Aulinger vom IOM Institut für Organisation und Management der Steinbeis-Hochschule Berlin.

 

Das Frühjahrstreffen stand unter dem Motto "Die Einführung von Agilität in der Praxis". Verschiedene Mitglieder der CoP und weitere eingeladene Gäste berichteten in parallelen Sessions darüber, wie in ihren Unternehmen agile Arbeitsweisen und agile Mindsets eingeführt wurden. Vertreten waren: Tassilo Kubitz von Akquinet (Einfluss agiler Software-Entwicklungsprojekte auf andere Organisationsbereiche), Nicole Schütte von der Bank für Sozialwirtschaft (Agile Organisationsentwicklung bei der Bank für Sozialwirtschaft), Dominik Baudzus von der Sparda-Bank West (Die agile Bank – Mehr Haltung als Methode), Volker Naumann von Sinn + Wandel (Wie fördert Anerkennung die Agilität im Unternehmen – Ein Lean Management-Projekt bei der Deutschen Bahn), Wiebke Kahl vom BVV (Design Thinking im Innovation Lab des BVV), Antje Cordes mit einem anonymen Beitrag aus einer Verwaltung (Agile Impulse in klassischen Organisationen), Susanne Grätsch aus dem Berliner Team der  Change Management Berater (Kulturführung und Förderung von Innovationen – Erfahrungen aus verschiedenen Unternehmen), Gunnar Obst von Zalando (Radical Agility und Einführen von Dedicated Ownerships) und Tassilo Kubitz und Rüdiger Schoenbohm (Agiles Führen / Agiles Arbeiten).

Die über 40 Teilnehmer des Frühjahrstreffens waren von den zahlreichen Impulsen begeistert. Als Termin für das Herbsttreffen wurde gemeinsam der 26. September 2018 festgelegt. Dafür hat sich aus dem Kreis der Teilnehmerinnn und Teilnehmer ein neues Organisatorenteam gefunden, das mit den Vorbereitungen bereits begonnen hat. Bereits verraten werden kann: Den Impulsvortrag am 26. September werden die beiden „Musterbrecher®“  Dirk Osmetz und Stefan Kaduk machen. Alle Mitglieder der gfo werden zu dieser Veranstaltung eingeladen, sobald der genau Ablauf des CoP-Treffens feststeht.