gfo-Regionalmeeting Bruchsal am 24. April 2018

0
Wann:
24. April 2018 um 18:00 – 20:30
2018-04-24T18:00:00+02:00
2018-04-24T20:30:00+02:00
Wo:
Café-Restaurant Michaelsberg
Untergrombach
76646 Bruchsal
Deutschland
Preis:
Kostenlos

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 24. April führen wir in Bruchsal der 10. LEAN-Stammtisch als Abend-Workshop der gfo Regionalgruppe Karlsruhe zusammen mit der XING-Gruppe „Lean for Professionals“ Gruppe Karlsruhe, dem VDI-Arbeitskreis Produktionstechnik GPL-ADB und den MICHAELSBERGER IMPULSEN durch.

 

Zu dieser Veranstaltung unter dem Motto

 

Brandneu aus Japan: Lean Sabbatical bei 7 Automobilfirmen

   

möchten wir Sie herzlich einladen.

 

Unter dem Motto „Brandneu aus Japan: Lean Sabbatical bei 7 Automobilfirmen“ möchten wir Ihnen an diesem Abend aktuelle Informationen, Konzepte, Methoden, Prozesse und Hintergründe zur japanischen Automobilindustrie mit einem Impulsvortrag von Professor Dr. Christoph Roser nahe bringen.

Wie immer besteht auch bei diesem Lean Stammtisch anschließend wieder die Möglichkeit zur Diskussion und natürlich zum Netzwerken.

Herr Prof. Christoph Roser hat die letzten 5 Monate in Japan verbracht und die dortige Produktionswelt ausgiebig studiert. In fast 50 Werksbesuchen hat er alle 7 Japanischen Automobilhersteller, deren Zulieferer und viele andere Industrien in Japan besucht. Er hat Interviews geführt mit Führungskräften in- und außerhalb von Toyota, aber auch mit einfachen Mitarbeitern.

Herr Prof. Roser präsentiert Ihnen einen qualitativen und quantitativen Vergleich der japanischen Automobilhersteller Toyota, Nissan, Honda, Mazda, Mitsubishi, Subaru und Suzuki. Er zeigt Ihnen, von welchen Firmen Toyota lernt, vom „Tatami Conveyor“ bei Mitsubishi bis hin zum neuen Modulprinzip bei Mazda, aber auch gefährliche Entwicklungen im Top-Management bei Toyota selber. Er weiß, welche Firma anfängt, Toyota zu überholen.

Er gibt Ihnen auch einen Einblick in die Arbeitswelt in Japan, und beschreibt den hohen Stellenwert der Arbeit mit Händen in Japan, aber auch der teils gnadenlosen Arbeitsbedingungen. Lernen Sie die neuesten Entwicklungen in Japan kennen und stellen Sie Herr Prof. Roser ausgiebig Fragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF-Datei mit der offiziellen Einladung.

 

Referent:

Herr Prof. Dr. Christoph Roser ist Professor für Produktionswirtschaft und lehrt die Fachgebiete Produktionsoptimierung, Schlanke Produktion, Engpasserkennung und Management an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wissenschaft.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte seiner Homepage: www.allaboutlean.com

 

Moderation:

 

Wolfgang Epp, Ingenieurbüro Epp, Herxheim

Werner Merkle, ibWM ingenieurbüro Werner Merkle, Neuenbürg

 

Kosten:          

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung auf der gfo-Webseite der Veranstaltung (https://www.gfo-web.de/Veranstaltungen/) oder über unsere XING-Gruppe Lean for Professionals (https://www.xing.com/events/brandneu-japan-lean-sabbatical-7-automobilfirmen-1923302) ist aber zwingend erforderlich.

Es wird in der Gaststätte ein individueller Verzehr auf eigene Rechnung erwartet.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Viele Grüße
gfo – Regionalleitung

 

Merkle/Epp, gfo-Regionalgruppe Karlsruhe

Epp, VDI-Arbeitskreis Produktionstechnik GPL-ADB

Kurz, MICHAELSBERGER IMPULSE

Epp/Klein/Kurz/Merkle, „Lean for Professionals“ Gruppe Karlsruhe

 

Bitte melden Sie sich hier an:

Anmeldeformular